Freitag, 23. September 2016

Intarsien stricken Extrem!

Mein Zwischendurch-Projekt stellt sich mittlerweile als ein Großprojekt heraus.
Das die Mütze nicht ganz so schnell fertig wird, wie die Oak Trail Mütze, habe ich ja schon eingeplant.
Was aber nicht eingeplant war, dass Intarsien stricken so friemelig werden kann.

Die ersten Runden mit 5 Knäuel waren relativ einfach.




Aber jetzt habe ich es mit 9 Knäuel gleichzeitig zu tun! Und das bremst mich doch aus.
... zum Glück muss ich "nur" 16 Reihen von über 80 mit den 9 Bällchen stricken.
Immer positiv denken :-)






Donnerstag, 22. September 2016

Angenadelt Mütze Yaca

Also dieses Garn Alpaca Fino  ist wirklich toll!
Ich habe die ganze Zeit das Gefühl, als ob ich ein kuschelweiches Alpaca-Tierchen streichel :-) So flauschig und es es lässt sich auch geschmeidig verstricken.

Als Kontrastprogramm wird dann die Re-Jeans reinkrätschen und ab da wird es erst richtig spannend. Wenn mir die Kombi nicht gefällt, dann kommt das Ribbelmonster.

Anleitung: Mütze Yaca 
oder aktuell aktuell in der Zeitschrift "Anna" (Ausgabe 10, Okt ´16)

Garn: Alpaca Fino 
Re-Jeans


Mittwoch, 21. September 2016

It´s all in the Mix! - Mütze Yaca

Mützen stricken geht schnell und ist, zeitlich gesehen, eine effiziente Sache.
Aus diesem Grunde werde ich eine weitere annadeln.

Diesmal das Model "Yaca" von Pascuali.
Die ist aktuell in der Zeitschrift "Anna" (Ausgabe 10, Okt ´16) drin, zusammen mit einigen anderen Pascuali-Designs.

Ob meine Mischung von Alpaca Fino und Re-Jeans passt, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Ich stricke mal drauf los.

Bei dieser Mütze übrigens die Herausforderung im Intarsien stricken.
Sonst wäre es doch zu einfach *lach*


Sonntag, 18. September 2016

Eichenblatt-Mütze "Oak Trail"

Ich brauche gerade mal ein schnelle Projekt. Und mit schnell meine ich, dass das Teil in 2-4 Tagen fertig sein soll.

Meine Wahl ist auf eine kleine feine Mütze namens "Oak Trail" (Eichenweg/-strecke) gefallen.

Die Mütze geht flott von der Nadel und wenn ich mich beeile ist sie noch heute fertig (gestern begonnen).

Ich kann das Buch auch sehr empfehlen: Botanical Knits von Alana Dakos (Never not knitting)

Die Anleitung von der Mütze kann man seperat kaufen: http://www.ravelry.com/patterns/library/oak-trail








Donnerstag, 15. September 2016

Off Topic - Kindheitserinnerung

Instagram ist meine "Insel der Bilder".
Hier kann ich wunderbar abschalten und genieße die vielen tollen Eindrücke und -blicke in die Welt anderer Menschen.

Manchmal bin ich von einem Bild total elektrisiert, weil es mich an was erinnert, mir einfach gut gefällt oder weil das Motiv mich umhaut.

Heute war einer dieser besonderen Momente.
Das Foto von  @lenskatala
Wow! Da gab es jmd der Lamyfüller genauso liebt, wie ich!
Daraufhin musste ich meine Lamy-Sammlung suchen, abfotografieren und zeigen!

Ich bin ein Kind der 90er.
Ich bin ein Lamy-Kind.

 

Mittwoch, 14. September 2016

Endlich da! "Cape und Ponchos stricken"

DAS Buch "Ponchos und Capes stricken" ist da!
In der Oscar-Nacht (28.2.) habe ich angefangen 1 von 30 Modellen für dieses tolle Buch von Rita Maaßen zu stricken (Cape Jaina, Seite 80). Und heute lag es in der Post mit einer persönlichen Widmung.

Ich freue mich riesig! Vorallem aber danke ich dir, liebe Rita, für dein Vertrauen!
Ganz liebe Grüße und ich drück dich!! ♥

Bestellen könnt ihr unter:
https://www.topp-kreativ.de/ponchos-und-capes-stricken-6458.html?cnid=cee4869408ae5967b9235f1ded3d351c

Viel Spaß beim Nachstricken!


Montag, 12. September 2016

Teststrick für Pascuali

Eigentlich wollte ich für die nächste Zeit keinen Teststrick mehr machen. Eigentlich. Tja, jetzt bin ich doch wieder schwach geworden und stelle mich einer neuen Herausforderung: LACE.

Ganz dünnes Garn (400m/50g); ähnlich von Nähgarn, aber dann doch etwas "dicker" ;-)
Für das Oberteil brauche ich gerade mal 150 gr. Ein echtes Fliegengewicht auf der Haut. Aber dank der wärmenden Eigenschaft von Yak, wird mich das Teilchen gewiss warm halten.

Geplant ist, dass ich es an Weihnachten anziehen kann - deswegen auch die Farbe.






Sonntag, 11. September 2016

Das bunte Schaf - Wollfest in Langenfeld


Mein 1. richtiges Wollfest und dann ein ganz besonderes:
"Das bunte Schaf"

Allein der VA-Ort ist ja schon toll gewählt, aber auch diese ganze Atmosphäre... super schön!

Der große Minuspunkt: Fast alle Aussteller waren im Treibhaus und bei Temperaturen von 28 Grad im Schatten - kann man sich denken, wie es sich  IM TREIBHAUS angefühlt hat - äääätzend heiß & schwül! Ich musste immer wieder raus, sonst hätt es mich fast aus den Schuhen gehauen.

Nichtsdestotrotz war es wirklich eine schöne Erfahrung und ich habe ein paar bekannte Gesichter wieder gesehen und neu kennen gelernt.

Meine Beute: 3 x Yak Lace (150g) von Pascuali für einen Testrick.
Mehr nicht - isch schwööör :D

























Donnerstag, 8. September 2016

Edel - edler - Cashmere Lace

Und wieder ein Projekt fertig. Diesmal das Geheim-Projekt, was nicht mehr ganz so geheim ist. Deswegen kann ich es auch zeigen :)

Ein Herrenschal aus 4 x 25 gr Cashmere Lace von Pascuali.
Den Schal "Tinus" kann man praktischerweise als Wollpaket im Shop von Pascuali (auch in anderern Farbvarianten) bestellen inkl. Anleitung.

Oder bei der Designerin über ravelry >hier<

Die 4 Knäuel habe ich nicht komplett verstrickt, sonst wäre er mir zu breit geworden. Lang genug ist er auf jeden Fall :)

Maße: 21 x 197 cm
Nadel: 3.5 mm





Montag, 5. September 2016

Wollwickler Knit Picks

Schnell mal an einem "ollen" Knäuel ausprobiert - es klappt wunderbar!
Bin sehr zufrieden. Tut was es soll und dabei noch preiswert.


Wollinventur & Wollwickler

Ich mache mindestens 1 x im Jahr Wollinventur.

Das gibt mir die Gelegenheit zu sehen, was verstrickt wurde, wie viel Restbestände ich habe, was ausgemustert werden kann etc.

Die Bilder werden später von mir in einem Layoutprogramm gesetzt, wo ich noch die Garnzusammensetzung, LL und Maschenprobe dazu schreibe.

Das war beim 1. Mal sehr zeitaufwendig, aber  nach und nach kommt zum Glück nicht so viel hinzu und die Arbeit ist es wirklich wert!

Einige Knäuel wurden im Lauf der Zeit angestrickt und dann doch geribbelt und mit der Hand  aufgewickelt. Das sieht recht unschön aus und wenn ich die Wolle verkaufen möchte, dann ist das ein guter Grund, um mir einen ordentlichen Wollwickler zu kaufen.

Ob der Wickler was taucht - ich werde berichten.