Mittwoch, 14. November 2018

Was bisher geschah... Gewinnspiel vom Frickelcast

Hurra, hurra - das Paket ist da!

Beim #frickelcastitokal gab es ein paar tolle Sachen zu gewinnen und - tadaaa- ich habe den Hauptgewinn bekommen!

Mit dem Garn werde ich wohl was Eigenes kreieren.... und der Tee ist sooo lecker!
Die Nadeln sind selbstdrehend - das finde ich ja mal klasse und die Tasche ist aus Papier - mega cool :-)

Wie ihr sehen könnt - es lohnt sich beim Frickelcast dabei zu sein ♥

Ganz lieben Dank an die Frickler und an ITO,
die dieses teuflisch gute Paket gesponsert haben ♥








Samstag, 10. November 2018

Was bisher geschah... Dexter

Und jetzt wird´s BLUTIG!

Das ist momentan mein absolutes Lieblingsprojekt! 
Die Serie gucken wir schon zum 3. Mal durch und dabei "Dexter" auf den Nadeln zu haben mit Garn, das "Mord im Nebel" heißt - so geil!  

Ich habe den "alten" Dexter mit der SoWo geribbelt, denn ich habe was VIEL BESSERES bekommen: "Mord im Nebel" aus Fine Merino Socks (6fach)!
Die macht ein super Maschenbild, ist kuschelweich und die Färbung ist noch besser! 


Und man kann so wunderbar mit Messern, Blutspritzern und Erdbeer-Marmelade spielen *LACH*



Geribbelt...


Oben: SoWo (420 m/100 g)
Unten: Fine Merino Socks (420 m / 150 g)

Links: SoWo / Rechs: 6fach



Freitag, 9. November 2018

Was bisher geschah... Cloche Sorokina

... und als der Sturm kam, hatte ich keine vernünftige Mütze eingepackt!
Zum Glück gibt es in Ouddorp einen ganz tollen Woll-Laden :-)

Die Anleitung habe ich durch Zufall im Netz entdeckt und mir vor Ort Wolle und eine Häkelnadel besorgt.

An und für sich wäre die Mütze schnell fertig gewesen, wenn da in der Anleitung nicht ein paar Stolpersteine gewesen wären...

Die Mütze habe ich in der Zwischenzeit noch 2 x gehäkelt ♥











Donnerstag, 8. November 2018

Was bisher geschah....Solaris

Dann kam der Herbsturlaub.

In jedem Urlaub nehme ich immer 2 Projekte mit:
1. Ein angefangenes, was leicht zu stricken ist und vll sogar in der Zeit fertig wird
2. Ein neues und/oder anspruchvolles Projekt

Diesmal war es...
1. Tuch Solaris - einfach und fast fertig
2. Cardigan Dexter

Solaris wurde kurz vor Ende unseres Urlaubs fertig und das Shooting am Strand war eine Herausforderung, denn wir hatten Sturmböen und das Tuch wehte hin und her.
Für diese widrigen Bedingungen finde ich die Bilder total klasse und das Tuch natürlich auch ;-)














Mittwoch, 7. November 2018

Was bisher geschah... Texture Time: Westknits Mystery Shawl KAL 2018

Da es einiges aus den letzten 4 Wochen zu berichten gibt, fasse ich alles in den nächsten Tagen chronologisch zusammen.

Vor 4 Wochen ... 

Gut 14 Tage habe ich mich mit diesem Tuch intensiv auseinandergesetzt mit dem Ergebnis:
Nein, das finde ich nicht schön!

Variante 1 "Flausch" wurde in Clue 2 so flauschig, dass ich gar nichts mehr gesehen habe und dieses Latvian Braid  hat mir den letzten Nerv geraubt.

Das "Ding" ist kurzerhand in die Mülltonne verschwunden!



Variante 2
Habe ich weitergemacht, aber bei Clue 1 stehen geblieben. Da ich ja mittlerweile weiß, wie das Tuch aussieht, bin ich mir nicht sicher, ob ich das überhaupt noch zu Ende bringen will.

- KEINE NEUEN BILDER - 


Dienstag, 9. Oktober 2018

Texture Time: Westknits Mystery Shawl KAL 2018

Seit dem 5.10. ist er gestartet - der Mystery KAL von Westknits / Stephen West, auf den über 1000 Stricker gewartet haben!
Allein auf ravelry wurden knapp 1500 Projekte angelegt und die "Dunkelziffer" ist bestimmt viel viel höher!!





Was ist ein Mystery KAL?
Die Anleitung wird nicht komplett veröffentlicht, sondern (wie bei diesem Mystery) in 4 "Puzzleteilen" innerhalb von 4 Wochen. Jede Woche gibt es ein neues Puzzleteil, das nachgestrickt wird, bis alles zusammen passt.
Über ravelry oder facebook kann man sich dann mit den anderen Mitstrickern austauschen, Bilder zeigen etc. Das ist immer sehr cool und motiviert weiterzumachen.

Clue 1 - Friday, October 5
Clue 2 - Friday, October 12
Clue 3 - Friday, October 19
Clue 4 - Friday, October 26

Mein erster Mystery KAL (2016) hat mir nicht wirklich Spaß gemacht, aber ich habe ihn trotzdem fertig gestrickt, weil schon zu viel Zeit, Nerven und Garn im Projekt steckte.

FAZIT:
Ein Mystery kann TOP oder FLOP sein - das ist reine Geschmackssache.




Am 4.10. bin ich in meinem Woll-Stash gute 2 Stunden abgetaucht und Trölf-Zillionen Garn-und Farbvarianten probiert.

Am 5.10. wurde der erste Teil veröffentlicht und als ich die ersten Seiten gelesen hatte, dachte ich nur: "Shit - BRIOCHE (PATENT) und dann noch in Englisch!" 

Wie viel ich in den letzten 3 Tagen geribbelt und komplett neu angefangen habe, habe ich gar nicht gezählt! Es war auf jeden Fall zu oft und es steckte so viel Zeit immer drin = 100% Frustration. 

Irgendwann war ich dann über diesen "kritischen Strickpunkt" hinaus und ein Licht am Ende des Tunnels war in Sicht.

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, welche Variante es nun werden soll, habe ich 2 Mysterys angestrickt. Wenn Clue 2 am 12.10. raus kommt, weiß ich mehr, was sich besser eignen wird.

Mein Favorit ist die #jetztwirdsflauschig Variante.
Apropos: Das Tuch kommt noch als 5. Frickelcast-Flausch-Projekt mit rein ♥



v.l.n.r.
Hauptfarbe aus Glitzer-Sockengarn
BW-Sockengarn in Türkis
BW Fingering in Grau
Woll-Poly-Garn in Metallic Grau
Fransengarn in einem Blau-Grün









Version 2