Mittwoch, 11. Mai 2016

Topstykke No 4

Es gibt Projekte, die haben den Wurm drin.
Das ist glücklicherweise selten, kommt aber vor.

Vier Anläufe hat es gebraucht um so weit zu sein, wie jetzt. Nach dem ich mit dem ersten Versuch schon beim Ärmel-Stilllegen war, habe ich die ganze Sache komplett wieder aufgeribbelt. Das mit der Perlenblume wurde zum Desaster.

Abhaken. Neu anschlagen. Weiter stricken.

Jetzt gefällt mir das Ergebnis sehr gut. An den Ärmel habe ich 2 Perlenreihen versetzt eingestrickt. Ein kleines Zusatz-Highlight zum Halsausschnitt.

Anleitung: http://www.ravelry.com/patterns/library/topstykke
Wolle: Geilsk 3 ply Bomuld og uld
Nadel: 4.0 

Meine Änderungen!

  1. Anstatt der 2 M zwischen den Zunahmen, habe ich nur 1 M dazwischen.
    Das sieht sauberer aus.
  2. Ich habe keine Puffärmel gemacht, sondern die +23 M beim Ärmel weg gelassen
  3.  Die “Balken” auf der Vorderseite habe ich re verschränkt gestrickt - damit kommen sie plastischer nach vorne
  4.  Bei den Zunahmen an der Raglan-Linie habe ich M1R und M1L gemacht, damit sich die Raglannaht besser ins Maschenbild integriert



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen