Mittwoch, 11. Oktober 2017

Kein Ende in Sicht...

Oh je... momentan gehe ich etwas in meinen Projekten unter.
Das liegt daran, dass mein Strick-Zeitmanagement nicht so gut kalkuliert war, wie gedacht.
"Mal eben stricken" war etwas überheblich gedacht und nun habe ich einen Strickstau.

Nichtsdestotrotz geht es natürlich langsam weiter - Stop and Go!

• Mein reversibler Schal hängt in den letzten Zügen. Eigentlich war er schon fertig, bis ich gemerkt habe: "Moment mal, da UND DA habe ich mich verzopft?! Scheiße!!" - Ribbeln.
Ich bin da Perfektionist. Wer noch einen schönen Namen als Vorschlag hat - immer her damit ;-)

• Dann gibt es noch ein neuen Schal mit dem wunderschönen Garn Atlantis (70% Caschmere, 30% Seide). Lavallières, heißt diese schmale Schal-Art.

• Und ich habe da noch ein Geheim-Projekt, das ich nicht zeigen darf.

• Mein Ahorn-Kissen steht seit Wochen im Stau, genauso wie mein "Open Waters Shawl" und meine Eulen-Socken.

Ich werde sukzessiv alle Teile abarbeiten und irgendwann sind meine Strickboxen wieder leer [Scherz]



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen