Montag, 9. April 2018

ROXY ROCKT!

Meine Liste wird jetzt etwas kürzer:

Am Wochenende habe ich das Projekt von Soie et Laine aus dem Garn Lisette abgekettet und zusammen genäht. Jetzt kommt noch der Halsausschnitt dran, aber da tüftel ich noch ein bisschen rum.

Zwischendurch habe ich weiter an meinem "Roxy Boxy" gestrickt.

Im vorherigen Post hatte ich von meinem Garn-Problem bzgl des Abschluss berichtet.

Die Lösung ist etwas anders ausgefallen, aber gefällt mir ebenso gut.
Da ich keine Lust hatte, die "neu" angestrickten Zentimeter noch mal zu waschen, habe ich mit Hilfe meines Bügeleisens und VIEL Dampf, alles schön geglättet und in Form gedampft.

Und hier ist das Prachtexemplar!

Fakten
  • Garn: Handgefärbtes Merino-Garn (75 %), 20 % Nylon und 5 % Stellina [Glitzerfaden] von Q-Lana
  • Anleitung: Roxy von Nicolor
  • Verbrauch: 250 g Türkis, 75 g Gelb
  • Nadeln: 4,5 und 4,0 mm









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen