Dienstag, 3. April 2018

Roxy

Meine Liste wird immer noch nicht kürzer:

• Pullover Design aus dem Garn Lisette von Soie et Laine
• Pullover "Roxy" von Nicolor Designs
• Schal StriPING von Janukke
• Ahorn Kissenbezug aus einer Zeitschrift

Über die Osterfeiertage habe ich den Roxy Pullover wieder rausgekramt und die Ärmel, sowie den Körper weiter gestrickt.

Fazit: Roxy ist Boxy! 
Es hätten durchaus ca 50-60 M weniger sein können. Aber nun gut. Das "Zelt" wächst und ich hoffe, es wird am Ende nicht ganz so schlimm aussehen.

Beim Abschluss (lt Anleitung ab Bauchnabel beginnend) folgt noch mal in Gelb das Rippenmuster inkl. verkürzter Reihen.
Das Problem:
Ich habe nur noch ca 68 g zur Verfügung und wahrscheinlich wird die Menge nicht für Vorder- und Rückenteil reichen.
Die Lösung:
• Der Türkisbereich wird verlängert und der Abschluss mit Gelb schmaler. 
• Roxy nimmt gleich ein Entspannungsbad. Dann weiß ich definitiv, wie sich das Gestrick nach dem Waschen in die Breite/Länge zieht und kann so vielleicht besser kalkulieren. 

Garn: Q-Lana (Merino 400)
Anleitung für Roxy



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen