Donnerstag, 3. Mai 2018

Besuch bei Janukke in Lübeck

Was für ein fantastisches Wochenende - aber der Reihe nach...

Freitag, 27.4.

Der Start war alles andere als fantastisch, denn mein Zug von KR nach DUI hatte erst 5, 10, 15 Min Verspätung, dann kam die Durchsage: "Der Zug entfällt!" und letzten Endes kam er mit ca 35 Min Verspätung doch noch.

In DUI war mein eigentlicher Anschlusszug weg, also auf die nächste Gelegenheit warten.
Dieser Zug kam auch 20 Min später *grrr*



Mit insgesamt 2 Std Verspätung kam ich nachmittags in Lübeck an.
Jana holte mich vom Bf ab und die Freude war riesengroß!

Nach all der Lauferei, Warterei und Steherei (keine Sitzplatzresevierung), gab es für meinen knurrenden Bauch, die leckerste Linsensuppe die ich je gegessen habe!



Den Spätnachmittag / Abend haben wir mit ganz viel Quatschen, Stricken und Film gucken verbracht, bis mir die Augen zugefallen sind.


Samstag, 28.4.

Von traumhaften Sonnenschein geweckt, sind wir in den Morgen gestartet.
Tages-Programm: Sightseeing-Tour durch Lübeck.

Fazit:
Lübeck ist eine wunderschöne Stadt, mit vielen kleinen & feinen Geschäften.
Vorallem die Architektur/Bebauung finde ich spektakulär! Überall gibt es kleine Hinterhöfe, die von außen kaum erkennbar sind und ihren ganz eigenen Zauber inne haben.











Sonntag, 29.4.


Vor der Abfahrt haben wir noch einen kleinen Abstecher zur Brücke am "Malerwinkel" gemacht.
Ein schöner Abschluss mit einer "malerischen" Aussicht auf die "An der Obertrave" Straße.


Liebe Jana,
danke für dieses fantastische Wochenende mit dir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen