Dienstag, 24. Januar 2017

Einfach mal machen! Freestyle häkeln!

Mein Traum ist es, eines Tages Häkel- und Strickanleitungen zu verkaufen.

In den letzten Tagen bin ich diesem Schritt ein wenig näher gekommen, indem ich einfach drauf los gehäkelt habe.
Ja... gehäkelt.

"Was denn, is´nix mehr mit stricken odda waaas?!" 

Na klaro, nur ließ dieses Garn sich so schlecht verstricken, dass die Häkelnadel in diesem Fall die bessere Lösung war.

Ich habe mir ein Häkelmuster ausgesucht, dass zu dieser fetten Wolle passt und los gelegt. Leider musste ich nach fast 2 Std Arbeit feststellen, dass es doch besser ist, wenn man sich vorher ein paar mehr Gedanken macht und diese vielleicht auch zu Papier bringt, um später nicht alles wieder ribbeln zu müssen.

Shit happens.
Fast 2 Std Arbeit für den Arsch.
Alles auf Anfang.

Diesmal die Sache durchdachter angegangen und siehe da - es klappt! Nach etwas über 4 Std war das vordere Oberteil schon fertig.
"Waaas, so schnell?!"
Ja. Ich sage nur 6er Häkelnadel und 95m auf 100gr!
Das geht rucki-zucki!

Das Rückenteil ging auch schnell, wenn ich auch hier und da mal ribbeln musste, weil ich mich verzählt hatte oder ich die Schulterträger vergessen hatte *räusper*

Ich werde die beiden Teil nun zusammen nähen und am Hals und an den Armausschnitten noch etwas nettes als Abschluss dran basteln. Ich habe da auch schon eine Idee...

Leider gibt es keine Ärmel, da ich zu wenig Garn habe. 

Garn von Zeeman "Extra Soft" (95m/100gr)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen