Mittwoch, 11. Januar 2017

Experiment 1.0

Das gute daran, dass man für einen Wollhersteller arbeitet ist, dass man viele neue tolle Sachen ausprobieren kann :)

Nicht nur das ich mich im völligem Wollrausch befinde, nein, ich darf die neuste Wolle testen, neue Nadeln, neues Dieses&Jenes... Fantastisch!

Und da habe ich die Gelegenheit genutzt und mir etwas "Rohgarn" besorgt und Säurefarbe (Pulver).

Ein paar Videos auf youtube später und die Wolle wurde im Topf vorbehandelt, dann die Farbschälchen angerührt und ein bisschen los gesprenkelt.

Das ganze wird dann in der Mikrowelle fixiert, ausgewaschen, gebadet im Waschmittel, auf der Wäscheleine getrocknet und dann verstrickt (wenn´s denn gefällt).

Aktuell bin ich noch beim Mikrowellen-Prozess.

Bow, das stinkt! 
Ich habe das Gefühl, dass 100 nasse Schafe durch meine Küche gelaufen sind *bäh* ähhh....*määäähhhh* :D










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen